Aktuelles

Sie sind uns herzlich willkommen. Derzeit können 150 Personen zeitgleich in der Marktkirche sitzen, es gibt Familien/Haushalte-Reihen, Paar-Ensembles und Einzelstühle. 

Ausstellung
„El ojo de la ballena – das Auge des Wals“ von Pepa Salas Vilar
21.10-11.11.2020 in der Marktkirche

Die Eröffnungsrede – gehalten von der Kunsthistorikerin Dr. Anne Kehrbaum im Rahmen der Vernissage am 21. Oktober – gibt es hier zum Nachlesen.

Pepa Salas Vilar in der Marktkirche, Bild: Jesús Gómez Sánchez

In welchen Farben zeigt sich einem Wal die Welt?
Wie unterscheidet sich seine Wahrnehmung von der unsrigen?
Und wie lässt sich das Wunder der individuellen Wirklichkeiten künstlerisch darstellen?

Fasziniert von den unendlichen Möglichkeiten der Wahrnehmung erstellte die Künstlerin Pepa Salas Vilar eine Reihe von Gemälden und Installationen, die für drei Wochen in der Marktkirche besichtigt werden können.
Die Bilder laden auf einzigartige Weise ein in die Welt der Blicke, lassen die Grenzen zwischen innen und außen verschwimmen und die Betrachtenden über die Schnittmenge von Wunsch und Wirklichkeit nachdenken.

Finissage am Mittwoch, 11. November um 17 Uhr
mit Pepa Salas Vilar
Moderation: Hanna Kreisel-Liebermann
Musik: Ulfert Smidt

Der Eintritt ist frei

Längere Öffnungszeiten, Mittags- und Abendgebet

Die Marktkirche ist geöffnet zu folgenden Zeiten sowie zu den Gottesdiensten und den Orgelkonzerten.

  • Montag bis Mittwoch von 13-17 Uhr
  • Donnerstag von 13 bis 18.30 Uhr
  • Freitag geschlossen
  • Samstag von 12 bis 17.30
  • Sonntag von 14-16 Uhr

Wir bitten Sie, die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und beim Ein- und Ausgang eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.

Wir laden Sie ein zu folgenden Andachten und Gottesdiensten:

  • Mittwoch 13 Uhr Mittagsgebet mit Orgel
  • Donnerstag 18 Uhr Meditation am Abend mit Musik (Axel LaDeur, Saxophon)
  • Erster Donnerstag im Monat 18 Uhr Friedensgebet mit Gästen
  • Sonntag 10 Uhr Gottesdienst mit Schola des Bachchores

Musikalische Vesper am Sonntag um 17 Uhr.

Orgelkonzert am Samstag um 18 Uhr.

Weitere Informationen entnehmen Sie, bitte, unserem Kalender. Die Gottesdienste am Sonntag werden zum Nachhören aufgezeichnet und sind über diese Internetseite abrufbar!

Das Gemeindebüro ist telefonisch unter 0511 36437-20, per E-Mail marktkirche.hannover@evlka.de und persönlich von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten erreichbar.

Turmführungen und Kirchenführungen sind für Familien und kleine Gruppen bis zu 6 Personen möglich. Bitte, melden Sie sich im Gemeindebüro: 0511.3643720. Sie müssen sich weder zu Gottesdiensten noch zu Veranstaltungen vorher anmelden. Wir bitten jedoch, dass Sie uns ihren Namen und Ihre Telefonnummer für drei Wochen anvertrauen; dafür liegen Anmeldezettel aus. 

Ihre Marktkirchenpastorin Hanna Kreisel-Liebermann

Gottesdienste zum Nachhören

Den Gottesdienst von Sonntag, 18. Oktober (19. Sonntag nach Trinitatis) gibt es hier zum Nachhören.

Den Gottesdienst von Sonntag, 27. September (16. Sonntag nach Trinitatis) gibt es hier zum Nachhören.

Den Gottesdienst von Sonntag, 13. September (14. Sonntag nach Trinitatis) gibt es hier zum Nachhören.